Erwachsen sein bedeutet nicht nur persönliche Entscheidungsfreiheit über das eigene Leben, sondern bringt auch viele Pflichten und Verantwortung mit sich. Zu den unumgänglichen Übeln gehören dabei der Abschluss von Versicherungsverträgen.

Die gesetzliche Kranken- und Rentenversicherung kommen automatisch mit dem ersten Arbeitsvertrag. Die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung ist in Deutschland vorgeschrieben und daher für Kraftfahrzeughalter gesetzlich unumgehbar. Alle anderen Versicherungen zum persönlichen Schutz und der Absicherung der eigenen Familie liegen jedoch im persönlichen Ermessen jedes einzelnen Verbrauchers. Die Verlockung, durch den Verzicht auf Versicherungsverträge Geld einzusparen, ist groß.

Ein kompletter Verzicht auf jegliche Art von "freiwilligen" Versicherungen ist aber ein gefährliches Spiel. So eine Entscheidung könnte nicht nur sehr teuer zu stehen kommen, sondern kann zum totalen finanziellen Ruin führen. Viel besser ist es, sich ausführlich über die angebotenen Versicherungsmodelle zu informieren und die Preise und Leistungen zu vergleichen.

Wer sich im Versicherungswesen nicht auskennt, wird hierbei schnell verunsichert oder kommt sogar total ins Schleudern. Eine Beratung durch einen Versicherungsvertreter könnte dann hilfreich sein. Der Interessent darf jedoch nicht vergessen, dass ein Versicherungsvertreter nicht nur berät, sondern dabei auch sein eigenes Interesse – nämlich den Verkauf von Versicherungspolicen – im Auge behalten muss. Es wird daher schwierig sein, durch einen Vertreter eine wirklich neutrale, total auf das Wohl des Kunden ausgerichtete Beratung zu erhalten.

Webseiten wie www.versicherungsarchiv.de sind bei einem solchen Dilemma eine gute Anlaufstelle. Diese Webseite bietet nützliche Informationen über einzelne Versicherungsformen unabhängig von einer bestimmten Versicherungsgesellschaft und für den Laien einfach verständlich. Er kann sich hier schnell und kompliziert über die Grundzüge der einzelnen Versicherungsarten mit all ihren Für und Wider informieren. Die gelistete Information gibt ihm die ersten Anhaltspunkte, welche Versicherungen für ihn persönlich wichtig sind und Hinweise, worauf er bei jeder Versicherungsart besonders achten muss. Die Lektüre ist ein wichtiger erster Schritt auf dem Weg zur persönlichen Urteilsfähigkeit beim Abschluss der nötigen Versicherungsverträge. Die Webseite bietet zusätzlich auch Hinweise zu anderen Finanzthemen, zum Beispiel Kapitalanlagen oder Onlinekredit Beratung.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ähnliche Beiträge: